BBB Manufakt - Startseite



Home  ·  Produkte  ·  BBB Manufakt  ·  Unterwasserholz  ·  News  ·  Service  ·  Presse


Unterwasserholz - Panamakanalholz aus dem Gatúnsee

Ein Baumriese im Gatúnsee

Historische Karte des Panamakanals

Ein frisch gefällter Stamm wird an die Wasseroberfläche gebracht

Logging Station - Ein gefällter Stamm wird angelandet

Ein Taucher präsentiert seine hydraulische Unterwasser-Kettensäge

Frisch gesägte Bohlen aus dem Sägewerk in Nordeutschland

Ein fertiges Möbelstück: Der Gartentisch Culebra

Holz mit Geschichte

Zwischen 1907 und 1913 stauten die Erbauer des Panama-Kanals den Rio Chagres, um großen Schiffen die direkte Passage zwischen Atlantik und Pazifik zu ermöglichen und schufen so den Gatúnsee. Der See bildet seitdem eine 33km lange Teilstrecke des Kanals.


Um den weltweit größten See der damaligen Zeit zu stauen, gingen dicht bewaldete Senken mit tropischem Regenwald verloren; viele Edelhölzer (etwa 30 verschiedene Arten, die heute kaum noch zu finden sind) verschwanden im Wasser oder wurden gefällt, wenn sie sich in der direkten Fahrrinne des Kanals befanden. Die Verfügbarkeit dieses außergewöhnlichen Holzes ist also begrenzt.


Edle Schätze unter Wasser

Die Firma BBB Manufakt aus Bargteheide bei Hamburg besitzt das Exklusivrecht, diese bislang unberührten Schätze zu bergen, ohne daß einheimische Völker oder komplexe ökologische Zusammenhänge gefährdet werden.


Das wunderbar schwere und wetterstabile Holz des Panamakanals, das über 100 Jahre vom Wasser umspült wurde, wird heute von BBB Manufakt in einer Tischlerei in Norddeutschland in handwerklicher Tradition zu einzigartigen Möbeln und Accessoires verarbeitet.

 


Kontakt  ·  AGB  ·  Impressum  · Sitemap  ·  +49 (0) 4532 2800 711